MediFox CareMobile

MediFox CareMobile

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung für mobile Endgeräte möchten wir Sie darüber aufklären, welche Daten wir durch die Nutzung von MediFox CareMobile erheben und wie wir diese verwenden. Durch die Installation und Verwendung dieser App erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bestimmungen einverstanden.

Statistische Erhebungen

Durch die Integration des Microsoft Visual Studio App Centers in MediFox CareMobile werden Daten der Anwendungsnutzung erfasst sowie Fehlerprotokolle generiert.

Daten, die wir erheben

Zu den durch das Analysetool Microsoft Visual Studio App Center ausgewerteten Geräteinformationen zählen Modelltyp und Version des Betriebssystems. Zu den Anwendungsinformationen zählen Häufigkeit und Dauer der Anmeldungen in CareMobile sowie die derzeit verwendete Programmversion. Zudem werden die verwendeten Programmbereiche und Funktionen registriert.

Darüber hinaus werden auftretende Fehlerzustände registriert. Dabei werden die technische Ursache und der betroffene Programmbereich protokolliert. Diese Informationen geben Aufschluss darüber, warum eine Funktion nicht wie erwartet ausgeführt werden konnte. Um die Meldungen zuordnen zu können, werden diese mit Ihrer Kundennummer und dem Gerätenamen Ihres verwendeten MDA (Mobiler Digitaler Assistent) bzw. Smartphones an uns weitergeleitet.

Wir erhalten diese Informationen grundsätzlich nur dann, wenn Sie der Übermittlung der Daten zugestimmt haben und die entsprechenden Einstellungen zur Datenanalyse innerhalb der App aktiviert sind. Die Einstellung zur Erfassung der Anwendungs- bzw. Analysedaten ist bei Installation automatisch aktiviert, kann aber jederzeit manuell deaktiviert werden. So können Sie selbst entscheiden, welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen möchten.

Wie wir die Daten verwenden

Die ermittelten Diagnosedaten werden zur Weiterbehandlung an MediFox übergeben. Die Informationen werden dann von uns registriert und analysiert. Zweck der Analyse ist die Optimierung von CareMobile und der damit verbundenen mobilen Dokumentation. Wir sind bestrebt, Ihnen modernste Technologie mit maximaler Funktionalität zu bieten. Ihre Daten helfen uns dabei, dieses Ziel zu erreichen und die Software weiter zu verbessern.

Weitergabe an Dritte

MediFox gibt Ihre Daten zu keiner Zeit an Dritte weiter. Dies gilt für sämtliche, in CareMobile gespeicherte Daten. Ihre Daten werden ausschließlich zur Optimierung und Weiterentwicklung der Software durch die MediFox GmbH analysiert und weiterverarbeitet.

Benötigter Zugriff

Damit Sie CareMobile in vollem Umfang nutzen können, benötigt die App Zugriff auf einige Funktionen und Apps Ihres Endgerätes. Dazu zählt:

Standort (GPS)

Für die Navigation bzw. die optional erhältliche und kostenpflichtige Standortprotokollierung benötigt CareMobile Zugriff auf den Standort Ihres Gerätes. Bei einer Routenanfrage wird Ihr derzeitiger Standort über GPS ermittelt, um von dort aus z.B. die Route zum nächsten Patienten ermitteln zu können. Ihr Standort wird ausschließlich zum Zeitpunkt der gestellten Anfrage ermittelt und von uns weder protokolliert noch gespeichert.

Karten

Die Routenplanung bzw. Navigation wird über die auf Ihrem Gerät installierte Karten-App ausgeführt. Hierfür ist außerdem der Zugriff auf Ihren Standort bzw. GPS erforderlich, wie bereits erwähnt wurde. Beachten Sie: Wenn Sie eine bestimmte App wie z.B. Google Maps o.ä. ausführen, gelten hierfür ggf. abweichende Datenschutzbestimmungen, da diese Apps nicht Bestandteil von CareMobile sind.

Kamera

CareMobile benötigt Zugriff auf die Kamera Ihres Gerätes, damit Sie aus der App heraus Fotos von Patienten aufnehmen und einbinden können. Auch zum Einscannen von QR-Codes während der Ersteinrichtung der App ist der Zugriff auf die Kamera erforderlich. Die Kamera wird nur während des Scan- bzw. Aufnahmevorgangs verwendet.

Fotos/Dateien

Die App benötigt Zugriff auf Ihre Foto-App bzw. die Galerie, um die von Ihnen erstellten Bilder dort speichern zu können. Wenn Sie ein vorhandenes Foto aus der Galerie einbinden bzw. hochladen wollen, ist die entsprechende Zugriffsberechtigung ebenfalls obligatorisch.

WLAN-Verbindungsinformationen

Ermöglicht der App, Informationen zum WLAN-Status abzurufen, zum Beispiel, ob WLAN aktiviert ist. Bei bestehender WLAN-Verbindung findet der Datenaustausch (Synchronisation) mit dem MediFox-Server über diese Verbindung statt. Sie senden und beziehen also alle aktuellen Daten über das WLAN-Netzwerk, mit dem Sie derzeit verbunden sind.

Speicher

Die App selbst sowie die damit erzeugten Daten müssen auf Ihrem Gerät (zwischen-)gespeichert werden. Zur Installation der App ist für gewöhnlich der Zugriff auf den internen Speicher des Gerätes notwendig, während Fotos z.B. auch auf einem externen Speichermedium (z.B. einer eingesetzten Micro-SD-Karte) gesichert werden können. Beim Löschen der App bzw. den gespeicherten Daten wird der belegte Speicherplatz wieder freigegeben.

Telefon

Sie können aus CareMobile heraus Anrufe tätigen und somit z.B. einen Ihrer Mitarbeiter kontaktieren. Die App benötigt dafür Zugriff auf Ihr Telefon bzw. die Telefon-App, um sich in das Mobilfunknetz einwählen zu können. Nicht erforderlich ist der Zugriff auf Ihre persönlichen, direkt im Telefon gespeicherten Kontakte. Anrufinformationen (Gesprächsdauer, Rufnummer usw.) werden ggf. von Ihrem Mobilfunkanbieter, aber nicht von MediFox abgefragt oder gespeichert.

Mobilfunknetz (LTE)

Um aus CareMobile heraus telefonieren oder Daten abrufen zu können, benötigt die App Zugriff auf das Mobilfunknetz bzw. die mobilen Daten. Welche Kosten durch das Telefonieren oder den Datentransfer entstehen, ist von dem Tarif Ihres Mobilfunkanbieters abhängig.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung der App und der damit verbundenen Funktionen behält sich die MediFox GmbH das Recht vor, die Datenschutzerklärung zu überarbeiten. Die Nutzung der App unterliegt der jeweils aktuellen Fassung. Um sich über den derzeitigen Stand zu informieren, sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen. Änderungen erfolgen ausschließlich unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Kontakt

Sie haben noch Fragen zum Datenschutz bzw. der vorliegenden Datenschutzerklärung? Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 05121.28291-0 oder der E-Mail-Adresse info@medifox.de. Wenn Sie bereits MediFox-Kunde sind, können Sie sich direkt an den Kundenservice bzw. Ihren Kundenberater wenden. Anbieter der App ist die MediFox GmbH mit Sitz in 31137 Hildesheim, Junkersstraße 1.

MediFox Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

MediFox Consulting

Individuelle Beratung
und pflegefachliche
Begleitung.

Jetzt informieren

MediFox Produktinformationen

Wir senden Ihnen gern Infomaterial zu:
Tel.: 0 51 21. 28 29 1-70
Lernen Sie unser umfangreiches
Angebot unverbindlich kennen.

Produktinfo anfordern