PflegeFaktisch mit Francesca

Veröffentlicht am:

Expertenstandards in der Praxis: Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

News Vorschaubild
News Vorschaubild

Die praktische Umsetzung des Expertenstandards Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz ist für viele Einrichtungen eine Herausforderung im pflegerischen Alltag. Maria Liehr hat in unserer gemeinsamen Podcast-Folge bereits einen spannenden Einblick gegeben, wie die Implementierung des Standards in der Praxis aussehen kann. Heute spreche ich mit Ricarda Hasch, Martina Bollmann und Tina Langer aus dem Haus Hasch, die langjährige Erfahrung in der Pflege von demenziell erkrankten Menschen haben. Praxisorientiert, authentisch und sehr berührend erzählen die Expertinnen aus ihrem pflegerischen Alltag.

Warum das Haus Hasch etwas ganz Besonderes ist und wie der Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz dort gelebt wird, erfahrt Ihr im PflegeFaktisch-Podcast.

„Wir holen die Menschen dort ab, wo sie stehen“

Das Haus Hasch hat sich auf die Betreuung von Menschen mit einer Demenz und/oder mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen spezialisiert – und das mit großem Erfolg: Mittlerweile haben 111 BewohnerInnen dort ein Zuhause gefunden. „Wir befinden uns hier in einer Schutzglocke – jeder darf hier so sein, wie er sein möchte“, erzählt uns Ricarda, Geschäftsführerin vom Haus Hasch. Dabei ist die Einrichtung nicht nur pflegefachlich sehr gut aufgestellt, sondern auch architektonisch nach den Bedürfnissen der BewohnerInnen ausgerichtet.

„Wir holen die Menschen dort ab, wo sie stehen“, erklären Ricarda, Martina und Tina. „Wenn einer der BewohnerInnen auf uns zukommt, nehmen wir ihn dort mit, wo er gerade ist – egal ob in der Kindheit oder in der Gegenwart.“ Das ist nur eines der vielen Konzepte im Haus Hasch. Von Erdbeerpartys bis hin zu Konzerten – das Team lässt sich immer neue Ideen für die BewohnerInnen einfallen. Ihr Leitziel haben sie dabei immer vor Augen: „Die BewohnerInnen sollen sich gehört, verstanden und angenommen fühlen!“

Ihr wollt wissen, wie der Pflegealltag im Haus Hasch aussieht? Einfach PflegeFaktisch-Podcast hören! Das Team aus dem Haus Hasch gibt nicht nur spannende Einblicke, wie Beziehungen in der Pflege von Menschen mit Demenz gestaltet werden können, sondern auch hilfreiche Tipps und Tricks. 

Schon gehört?

Ihr möchtet mehr über den Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz erfahren? Warum der Standard so wichtig ist und wie Einrichtungen diesen erfolgreich umsetzen können, erzählt Euch Maria Liehr in unserer gemeinsamen Podcast-Folge. Übrigens: Alle PflegeFaktisch-Folgen findet Ihr auch auf unserer neuen Podcast-Seite

In diesem Sinne – einfach Podcast hören! Ich freu mich auf Euch.

Eure Francesca


Zurück