PflegeFaktisch mit Francesca

Veröffentlicht am:

Alles was "Recht" ist - einfach erklärt - Folge 1: Pflegerecht – was jeder wissen sollte!

News Vorschaubild
News Vorschaubild

Wir Pflegekräfte werden in unserem praktischen Alltag oft mit rechtlichen Fragen konfrontiert. Rechtliche Situationen, die ggf. entstehen, sind komplex und betreffen unter Umständen verschiedene Rechtsgebiete gleichzeitig. Die dazugehörigen Gesetze sind nicht immer leicht zu verstehen und zeitweise kann der Paragrafendschungel Verwirrung auslösen.

Aus diesem Grund unterhalte ich mich jeden Freitag mit Alexandra Hansen-Bingas über rechtliche Themen in der Pflege. Sie ist Rechtsanwältin und hat sich auf rechtliche Themen in der Pflege spezialisiert. Von ihrem spannenden Werdegang erzählt sie uns ebenfalls in unserer ersten Folge im Themenmonat September.

Das Pflegerecht etabliert sich als neuer Zweig des Rechts

Das Pflegerecht etabliert sich gerade erst als neuer und selbständiger Zweig des Rechts. Bisher gilt das Pflegerecht als Sammelbegriff für unterschiedliche Rechtsgebiete wie beispielsweise das SGBXI, SGBV, BGB, Strafrecht, Zivilrecht oder Arbeitsrecht. Regelungen aus diesen Rechtsgebieten werden entsprechend auf die Sachverhalte in der Pflege angewendet oder gelten grundsätzlich für den pflegerischen Bereich, wie beispielsweise das SGBV (gesetzliche Krankenversicherung) oder das SGBXI (Pflegeversicherung).

"Sie sind schuld. Ich verklage Sie. Ich stehe mit einem Bein im Gefängnis" – Was jeder dazu wissen sollte!

"Sie sind schuld. Ich verklage Sie und die ganze Einrichtung!" – mit Aussagen wie diesen werden wir ebenfalls konfrontiert. Das Gefühl mit einem Bein im Gefängnis zu stehen kennen viele, die in den Gesundheitsberufen arbeiten. In diesen Fällen rät Alexandra Hansen-Bingas zur Ruhe, denn so leicht kommt keiner ins Gefängnis oder wird verklagt. Damit dies wirklich eintrifft, müssen bestimmte Voraussetzungen, beispielsweise für eine Straftat oder eine zivilrechtliche Haftung, vorliegen. Diese Voraussetzungen werden eingehend von Rechtsanwälten geprüft und in Einzelfällen entschieden. 

Tipps von Alexandra bei rechtlichen Fragen  

  • Wissen zur rechtlichen Grundlagen aufbauen und regelmäßig auffrischen
  • ruhig bleiben und lächeln, denn so schnell kommt eine Pflegekraft nicht ins Gefängnis
  • bei Unsicherheiten oder Unklarheiten nachfragen, insbesondere bei delegierten Aufgaben oder auch bei Arbeitsverträgen
  • unseren Podcast hören!

Alexandra Hansen-Bingas bietet neben ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin auch Rechtsseminare an. Auf ihrer Homepage befinden sich umfassende Informationen.

Wichtig: Der Podcast behandelt rechtliche Fragestellungen, ersetzt jedoch keine Rechtsberatung.

Wer Fragen an Alexandra Hansen-Bingas hat, kann diese einfach an pflegefaktisch@medifox.de richten. 

In diesem Sinne: Einfach Podcast hören! Ich freue mich auch Euch.

Eure Francesca 


Zurück